zum Inhalt springen

Kölner Kolloquium zum Steuerrecht 2018/2019

In der Ringvorlesung "Kölner Kolloquium zum Steuerrecht" diskutieren renommierte Referenten aus Beratung, Finanz-
verwaltung, Richterschaft und Wissenschaft aktuelle steuer- oder bilanzsteuerrechtliche Themen.

Die Veranstaltung findet von 18:00-20:00 Uhr in der Bibliothek des Instituts für Steuerrecht (100/6.211) statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Raumkapazität wird um Anmeldung unter steuerrecht(at)uni-koeln.de gebeten. Eine Bescheinigung nach § 15 FAO kann auf Anfrage ausgestellt werden. Sofern von den Referenten freigegeben, finden Sie die Präsentationen in der Servicebox zum Download.

Prof. Dr. Johanna Hey | 10. Oktober 2018
Tax Cuts and Jobs Act
- Neupositionierung der USA im internationalen Steuerwettbewerb

Das Kolloquium widmet sich der weitreichenden US-Steuerreform von Präsident Donald Trump und fragt nach Konsequenzen für den internationalen Steuerwettbewerb und die deutsche Steuerpolitik.

Mit Wirkung vom 1.1.2018 wurde das US-Steuerrecht grundlegend reformiert. Insbesondere die Unternehmensbesteuerung und das internationale Steuerrecht der USA haben drastische Veränderungen erfahren, die den internationalen Steuerwettbewerb weiter anheizen werden. Trump hat sein Wahlversprechen eingelöst, amerikanische Unternehmen zu entlasten, und bezweckt, US-Steuersubstrat vor der Abwanderung ins Ausland zu schützen. Auch die enormen Gewinne, die multinationale Konzerne in der Vergangenheit off-shore geparkt haben, sollen nun steuerbegünstigt in die USA zurückgeholt werden. Insbesondere die Regeln zum Internationalen Steuerrecht sind innovativ, aber auch sehr komplex. Sie sollen in einem ersten Schritt dargestellt und analysiert werden. Unausweichlich stellt sich darüber hinaus die Frage, in welchem Verhältnis die US-Steuerreform zum BEPS-Projekt der OECD steht und ob aus der Neupositionierung der USA Reformdruck für den deutschen Gesetzgeber entsteht.

Weitere Termine und Themen des Kölner Kolloquiums 2018/2019 werden in Kürze bekannt gegeben.